Newsletter vom 01.04.2010

Newsletter der DDIM - Ausgabe 1/2010

Liebe Mitglieder, liebe Leserinnen und Leser,

gibt es jetzt sichere Anzeichen für ein Frühlingserwachen am Markt? Wie beim echten Wetter bedeutet die Tatsache, dass wir auf wärmende Nachrichten warten, noch lange nicht, dass es jetzt so kommen muss. Zwar belebt sich das Geschäft nach einer langen Kälteperiode langsam: vieles wächst und manches blüht sogar schon wieder. Aber es steht zu befürchten, dass wir noch einige Zeit typisches Aprilwetter haben werden, das so manche falsche Hoffnung verhageln könnte. Denn die Auguren des Marktes treiben die Erwartungen fast in wöchentlichem Wechsel in die eine oder die andere Richtung. Einige meinen jetzt einen anhaltenden Aufschwung zu erkennen, andere warnen eindringlich vor strukturellen Risiken und Spätfolgen der Krise. Entsprechend bleiben die Märkte nervös und es ist wohl auch Typsache, auf welche Seite man hier lieber hört.

Aber auch die Befragung unserer Provider-Mitglieder ergibt ein noch immer durchwachsenes Bild. Sehen die einen nicht nur Licht am Ende des Tunnels, sondern bereits wieder den freien Himmel, ist bei anderen die Stimmung noch ziemlich getrübt. Zwar geht die Entwicklung in der Tendenz bereits im dritten Quartal wieder nach oben, doch eben noch lange nicht so stark und so schnell, wie wir uns das wohl alle erhofft haben. Festhalten lässt sich, dass zwar die Anfragen wieder deutlich anziehen, aber die finalen Entscheidungen der Mandanten nach wie vor lange auf sich warten lassen. Auch ist ein signifikanter Preisdruck nicht zu übersehen, was sich unter anderem in Mehrfachanfragen bis hin zu Massen-E-Mails ausdrückt. Und auf der Angebotsseite ist ein anhaltender Zustrom interessierter Manager und auch neuer Providerunternehmen zu verzeichnen. Was also mittel- bis langfristig ein weiteres Wachstum unseres Marktes in Aussicht stellt, bedeutet zumindest für einige von uns kurzfristig einen deutlich erhöhten Wettbewerbsdruck und für uns alle neue Unübersichtlichkeiten.

Wenn wir jedoch lernen, diese Entwicklungen als neue Herausforderungen zu begreifen und akzeptieren, dass auch im Interim Management die Kurve nicht immer und nicht immer so steil nach oben gehen kann, dann stehen die Anzeichen insgesamt gar nicht schlecht. Die deutsche Volkswirtschaft meistert die Krise bislang recht gut und der Export als ihr Motor gewinnt wieder an Fahrt. Den strukturellen Veränderungen am Markt hingegen müssen wir als Selbständige und Unternehmer proaktiv mit neuen Angeboten begegnen. Das sollte uns als Spezialisten für die kurzfristige Lösung von Herausforderungen eigentlich nicht schwer fallen. Und was das Wetter betrifft: Jetzt ist die Zeit, im Garten zu arbeiten. Das heißt umgraben, Unnützes rausreißen, Überbordendes zurechtstutzen und vor allem frühzeitig neue Geschäfte und Ideen säen, um später echte Erfolge zu ernten.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen guten Frühlingsanfang und zu Ostern schöne Festtage.

Ihr
Michael Pochhammer


Der Newsletter ist in vier Themengebiete aufgeteilt. Klicken Sie auf die Reiter, um die Inhalte der Karteikarten einzusehen.

SAVE THE DATE! - 6. IIMM am 5. / 6. November 2010

Das jährliche International Interim Managment Meeting der DDIM wird in diesem Jahr in Wiesbaden stattfinden. Bitte merken Sie sich dafür den 5. und 6. November vor. Weitere Informationen erhalten Sie in den kommenden Wochen und Monaten.

Regionalveranstaltung

Die nächsten DDIM Regionalveranstaltungen

Besuchen Sie eine der nächsten Regionalveranstaltungen:

27. April 2010
Regionalveranstaltung Norddeutschland in Hamburg

29. April 2010
Regionalveranstaltung Rhein-Ruhr in Düsseldorf

20. Mai 2010
Regionalveranstaltung Baden-Württemberg in Stuttgart

24. Juni 2010
Regionalveranstaltung Rhein-Main in Oestrich-Winkel

05. Juli 2010
Regionalveranstaltung Bayern in München


Regionalveranstaltung

27.04.2010 - Regionalveranstaltung Norddeutschland in Hamburg

Podiumsdiskussion: Die richtige Akquise für den Interim Manager: Provider - Sozietät - Eigenvermarktung ?

Veranstaltungsort: Hamburg
Handelskammer, 20457 Hamburg, Adolphsplatz 1, "Merkur-Zimmer" (1. OG)

Termin:
Dienstag, 27.04.2010, 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr


Regionalveranstaltung

29.04.2010 - Regionalveranstaltung Rhein-Ruhr in Düsseldorf

Schwerpunktthema: Das atmende Unternehmen - Flexibilisierung von Ressourcen im Unternehmen, am Beispiel Produktion und Personal
 
Veranstaltungsort: Düsseldorf
Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen, Speditionstrasse 11, 40221 Düsseldorf

Termin:
Donnerstag 29. April 2010, 18:30 Uhr (18:00 Uhr Einlass)


Regionalveranstaltung Baden-Württemberg

20.05.2010 - Regionalveranstaltung Baden-Württemberg in Stuttgart

Thema: Vermarktung von Interim Management als Management Dienstleistungen

Veranstaltungsort:
Millennium Hotel & Resort Stuttgart
SI-Erlebnis-Centrum
Plieninger Straße 100
70567 Stuttgart

Termin: 
Donnerstag, 20. Mai 2010 Beginn: 18.00 Uhr


Regionalveranstaltung

24.06.2010 - Regionalveranstaltung Rhein-Main in Oestrich-Winkel

Schwerpunktthema: Consulting und Interim Management
 
Veranstaltungsort: European Business School in Oestrich-Winkel
European Business School (EBS)
Rheingaustr. 1
65375 Oestrich-Winkel

Termin: 24.06.2010
Donnerstag, 24.06.2010, ca. 18:00 Uhr


Regionalveranstaltung

05.07.2010 - Regionalveranstaltung Bayern in München

Schwerpunktthema: Interim Management aus der Sicht des Kunden

Veranstaltungsort: München
Novotel München Messe
Willy-Brandt-Platz 1
81829 München

Termin: Montag, 05. Juli 2010


Stammtisch

29. April 2010: "DDIM Stammtisch" in Münster

Ab dem 29. April 2010 wird die DDIM Region Westfalen an jedem letzten Donnerstag im Monat um jeweils 19 Uhr einen DDIM Stammtisch abhalten. Eingeladen sind Mitglieder und Interessenten wie Interim Manager, Provider, Wirtschaftsprüfer / Anwälte, etc.
 
Ort: "Altes Gasthaus Leve", Alter Steinweg 37, 48143 Münster

Anmeldung (bis einen Tag vorher):
per E-Mail info@ddim.de

Ansprechpartner:
Ludger Albacht (DDIM Mitglied)
Ulf Kattenstroth (DDIM Mitglied)


Regionalveranstaltungen

Nachberichte der Regionalveranstaltungen

Erfahren Sie mehr über die Regionalveranstaltungen des abgelaufenen Quartals:


25.03.2010 - Regionalveranstaltung Westfalen auf Schloss Wilkinghege in Münster

Thema: "Rechtliche Aspekte beim Einsatz flexibler Management-Ressourcen - insbesondere Scheinselbständigkeit"

Teilnehmer: ca. 30 Mitglieder, Interim Manager, Provider, Gäste

Organisation und Moderation: Ludger Albacht und Ulf Kattenstroth (DDIM Mitglieder)

Der erste Teil "Vertragsbeziehungen im Interim Management - Umschiffung von Klippen bei der Vertragsgestaltung" wurde von Pascal R. Kremp, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, von der Kanzlei DLA Piper UK LLP vorgetragen.
Im zweiten Teil hat Dr. Anja Funk-Münchmeyer, leitende Juristin der Funk-Gruppe, die Absicherung von Risiken unter dem Titel "Kombinierte D&O und Vermögensschaden-Haftpflicht als Absicherung für Interim Manager mit Schutzwirkung zu Gunsten der Klienten" beleuchtet.


22.02.2010 - Regionalveranstaltung Bayern in München

Teilnehmer: ca. 50

Thema: Haftungsfrage im Interim Management

Organisation / Moderation: Markus Drewes und Lennart Koch

Zum Vortrag "Kurz im Job - lang in Haft?" von Dr. Mansur Pour Rafsendjani von der internationalen Wirtschaftskanzlei "Noerr LLP" waren über 50 interessierte Mitglieder und weitere Teilnehmer am 22. Februar ins Novotel München Messe gekommen. Als Unterstützung in Sachen Arbeitsrecht hatte Pour Rafsendjani seinen Kanzlei-Kollegen Dr. Hans-Christoph Schimmelpfennig zur Seite.


22.01.2010 - Regionalveranstaltung Berlin-Brandenburg in Berlin

Teilnehmer: ca. 30

Thema: Wie profiliere ich mich als Interim Manager in Berlin / Brandenburg

Organisation / Moderation: Uwe Brüggemann und Klaus Abraham

Uwe Brüggemann, DDIM Mitglied und Koordinator der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg stellte die Aktivitäten der DDIM und die aktuellen Trends des Interim Managements vor. Anschließend erläuterte Dr. Ulrich Spandau, Managing Partner von Atreus (DDIM Provider Mitglied), die Erfolgsfaktoren einer guten Zusammenarbeit zwischen Interim Managern und Providern. DDIM Mitglied Alexander Eichner stellte seine Arbeit im Aufsichtsrat einer Privatbank vor. Nach einem Impulsvortrag von Klaus Abraham, DDIM Mitglied und Koordinator der DDIM-Regionalgruppe Berlin-Brandenburg, wurde die Situation im regionalen Interim Management diskutiert.


21.01.2010 - Regionalveranstaltung Baden-Württemberg in Stuttgart

Teilnehmer: ca. 30

Thema: "Komplexität in Unternehmen"

Organisation / Moderation: Roland Streibich und Dr. Martin Schütz

Hauptreferent Dr. Andreas Suter, Buchautor und geschäftsführender Partner der GroNova AG, Schweiz eröffnete mit dem Thema "Komplexität in Unternehmen. Anschließend wurden wichtige Themen des Interim Managements angeregt diskutiert.


Presseberichte

Im laufenden Quartal wurden folgende Presseberichte veröffentlicht:

Westfälische Nachrichten, 30.03.2010:
"Die Unternehmen starten durch"

FINANCE, Ausgabe Februar 2010:
"Reise nach Jerusalem"

Welt Kompakt, 03.02.2010:
"Fliegen, Feuern, Weiterleben"

Welt Kompakt, 03.02.2010:
"Beliebt zu sein, ist mir relativ egal"

ZEIT-Online, 12/2009:
"Der Chef für zwischendurch"


Pressekontakt

Presseanfragen

Die DDIM steht als Ansprechpartner für Fragen rund um das Thema Interim Management zur Verfügung.

Jens Christophers
Vorstandsvorsitzender

T: +49 [173] 722 33 33
christophers@ddim.de

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle

DDIM e.V.
Maastrichter Str. 47
D-50672 Köln

T: +49 [221] 71 66 66-17
F: +49 [221] 71 66 66-11
M: +49 [173] 72 22 771

info@ddim.de 
www.ddim.de