Einstieg

Wer als Interim Manager dauerhaft erfolgreich sein will, braucht eine gute Vorbereitung, viel Management-Erfahrung, professionelle Partner und ein starkes Netzwerk.

ddim-public-affairsZur Vorbereitung der selbständigen Tätigkeit als Interim Manager gehört ein belastbarer Businessplan mit Honorarvorstellungen, realistischen Umsatzzielen, Geschäftskontakten, Marketingstrategie, vertragsrechtliche Entscheidungen und einer vertieften Marktanalyse. Darüber hinaus sollten Interim Manager, wie jeder geschäftsführende Unternehmer, ausreichend versichert sein.

Interim Manager müssen über ein klar definiertes Angebotsspektrum verfügen und nachweisbare Erfolge vorweisen können. Je klarer sich ein Interim Manager durch spezielle Markt- oder Methodenkenntnisse vom Wettbewerb unterscheidet, desto deutlicher gewinnt er an Profil.

Der Interim Manager im Profil

Das Kapital des Interim Managers sind seine Erfahrung und sein Fachwissen gepaart mit den notwendigen „Soft Skills“. Vertrauenswürdigkeit und überdurchschnittliche soziale Kompetenz spielen dabei die größte Rolle, gefolgt von analytischem Denken, Durchsetzungskraft, Kreativität und Kommunikationsstärke. Da Interim Manager an verschiedenen Orten und unter Zeitdruck arbeiten, ist eine hohe Belastbarkeit Grundvoraussetzung für diesen Beruf. Sie müssen viel reisen und sich ständig auf neue Unternehmen mit neuen Aufgaben, Strukturen und Mitarbeitern einstellen. Sie müssen sich den Erfordernissen des Marktes genauso anpassen wie den individuellen Wünschen und Vorstellungen ihrer Kunden. Die meisten Interim Manager sind zwischen 40 und 50 Jahre alt und blicken auf eine 10- bis 20-jährige Führungserfahrung zurück.

Qualitative Voraussetzungen für die DDIM-Mitgliedschaft

Fachliche Kompetenzen

  • Qualifizierte Aus- und Weiterbildung (Hochschulabschluss oder vergleichbare Ausbildung)
  • Langjährige Führungserfahrung (mindestens sieben Jahre in verantwortlichen Positionen der ersten oder zweiten Führungsebene, dritte Ebene ist abhängig von der Unternehmensgröße)
  • Projekterfahrung im Interim Management (mind. 6 Monate aktiv im Mandat) und freiberuflich tätig oder nachweislich dem Interim Management vergleichbare Tätigkeiten im Rahmen der Festanstellung

Persönliche Kompetenzen

  • Flexibilität
  • Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Überdurchschnittliche Sozialkompetenz
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Sicherheit im Auftreten

Mehr zur Mitgliedschaft in der DDIM finden Sie hier.