Unsere hohen Ansprüche an die Qualität der Manager als Profis und Führungskraft, an die Pflege und Offenheit der Kommunikation in der Partnerschaft sowie an die Geschäftskultur (Customer first!) setzen dem Wachstum unserer Partnerschaft Grenzen, was ausdrücklich gewollt ist. Nach unseren Vorstellungen wird bei einer künftigen Partnerzahl von ca. 20 ein Optimum an Flexibilität, Schlagkraft, interner Kohärenz und externer Konsistenz des Auftritts der BM erreicht werden.

Prof. Dr. Stefan Sorg
Prof. Dr. Stefan Sorg

Beyond Management GmbH

Erfahrene Interim Manager nutzen Synergien durch Partnerschaft

Seit 2010 – ihrem Gründungsjahr – ist die  Beyond Management GmbH im Executive Management Markt aktiv. Wir sind aktuell ca. ein Dutzend selbständiger Manager.  Wir sind alle Unternehmer. Wir arbeiten für Unternehmen. Verantwortlich. Vor Ort. Hands-on. Typischerweise übernehmen wir Aufgaben in Umbruch- und Sondersituationen, z.B. bei M&A-Situationen, Sanierungen/Restrukturierungen, bei Neugründung, beim Aufbau von Geschäftsbereichen, bei der Unternehmensnachfolge.

Unser Umgang untereinander ist geprägt von gegenseitigem Vertrauen. Wir denken und handeln in Wir-Kategorien, nicht als One-Man-Show.

Gegründet wurde BM von einem Kreis erfahrener und miteinander bekannter Executive Manager. Deren Zusammenschluss zu einer Partnerschaft ist darauf gerichtet, einen markanten Zusatznutzen für die Mandanten zu generieren. Denn oftmals braucht es mehr als nur einen einzigen Experten, beispielsweise, um eine Restrukturierung auch finanzieren zu können.

Wir schätzen den direkten fachlichen Dialog untereinander und die Möglichkeit, bei Bedarf zusätzliche Managementkapazität aus den eigenen Reihen zu rekrutieren. Tritt etwa der Fall ein, dass der einzelne Manager im Mandat gebunden ist und eine neue Mandatsanfrage erhält, dann kann er dem Kunden oftmals einen Kandidaten seines Vertrauens empfehlen; genauso gut bewährt sich die BM-Partnerschaft im Falle von Mandatsanfragen, die außerhalb der eigenen fachlichen Orientierung liegen. Die persönliche Empfehlung für einen kompetenten BM-Partner führt meist zu dessen Mandatierung.

Hierin zeigt sich auch der zusätzliche  Nutzen der BM-Einbindung unserer Partner für die Kunden. Sie können nicht nur den einzelnen Partner als Interim Manager verpflichten, sondern je nach Managementaufgabe auf weitere Leistungsträger der BM zugreifen. Vertragspartner gegenüber dem Kunden wird meist BM, aber auch alle anderen Vertragskonstruktionen sind möglich je nach Kundenwunsch. Auch zeitlich definierte Festanstellungen sind möglich.

Die nebenstehende Abbildung verdeutlicht den praktischen und ehrgeizigen Anspruch unserer Tätigkeit als Interim-Manager. Es geht darum, den Unternehmen die übliche doppelte Fieber­pha­se, d.h., eine verlustträchtige, oftmals lebensgefährliche Wiederholung von krisenhaften Ent­wick­lungen, nach Kräften zu ersparen. Zumal mittelständische Unternehmen leisten es sich nahezu re­gelmäßig, bei Problemen erst mal abzuwarten und deren Zuspitzung zuzulassen – um sie dann in der nächsten Phase dem Berater zuzuschieben, der vieles auf dem Papier aber oft wenig in der Rea­­li­tät in Bewegung bringt. Was danach dann der Interim Manager richten soll… Wertvolle Zeit und viel Geld sind da bereits verbraucht. Warum also nicht gleich auf den Manager setzen, der ab Einsatzzeitpunkt – fachlich und verantwortlich integriert – analysiert, kommuniziert, entscheidet, verändert?

Kontaktdaten:

Beyond Management GmbH
Kastanienallee 5, Remise
D-14471 Potsdam
Tel. 0331 50574387
info@beyond-management.de
www.beyond-management.de